Die Offene Werkstatt Berliner Lastenrad-Netzwerk sucht Aktive und Helfer*innen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus postfossil mobil
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Stromanschluss)
Zeile 5: Zeile 5:
 
Liebe Lastenradfreunde in Berlin,
 
Liebe Lastenradfreunde in Berlin,
 
zum Erhalt des Projektes suchen wir immer Freiwillige, die bereit sind sich zu engagieren.
 
zum Erhalt des Projektes suchen wir immer Freiwillige, die bereit sind sich zu engagieren.
Was das Projekt bietet:
+
 
 +
==Was das Projekt bietet:==
  
 
*Netzwerk an Lastenradbegeisterten und Bauererprobten
 
*Netzwerk an Lastenradbegeisterten und Bauererprobten
Zeile 15: Zeile 16:
 
*gebrauchte Fahrradteile und diverse Rahmen
 
*gebrauchte Fahrradteile und diverse Rahmen
  
Was das Projekt braucht:
+
==Was das Projekt braucht:==
  
 
*Engagierte, die bereit sind Workshops durchzuführen (Schnupperkurse WIG-Schweissen)
 
*Engagierte, die bereit sind Workshops durchzuführen (Schnupperkurse WIG-Schweissen)
Zeile 24: Zeile 25:
 
meldet Euch über Telegramm bei Becker, oder schreibt an Christophe
 
meldet Euch über Telegramm bei Becker, oder schreibt an Christophe
  
Helfertermine:
+
==Helfer*innentermine:==
 
Jeden Mittwoch ab 17.00h kann besprochen und diskutiert werden,
 
Jeden Mittwoch ab 17.00h kann besprochen und diskutiert werden,
 
mit welchen Aktionen und Aufgaben geholfen werden kann.
 
mit welchen Aktionen und Aufgaben geholfen werden kann.
Zeile 30: Zeile 31:
  
  
 +
 +
<!--
 
== Aufgaben ==
 
== Aufgaben ==
  
Zeile 72: Zeile 75:
 
=== Schraubstock===
 
=== Schraubstock===
 
*Halterung für Bock bauen
 
*Halterung für Bock bauen
 +
 +
-->

Version vom 16. Mai 2019, 15:19 Uhr

Verstärkung gesucht!

190516 BLN we want you 3.JPG

Liebe Lastenradfreunde in Berlin, zum Erhalt des Projektes suchen wir immer Freiwillige, die bereit sind sich zu engagieren.

Was das Projekt bietet:

  • Netzwerk an Lastenradbegeisterten und Bauererprobten
  • Langjährige Erfahrung und Know-How zum Thema Eigenbau
  • Zugang zu Wissen rund ums Thema Fahrradtechnik
  • Zugang zu einer kleinen aber gut ausgestatteten Werkstatt
  • Werkzeuge zum WIG-Schweissen und WIG-Löten
  • Werkzeuge zur Metallbearbeitung
  • gebrauchte Fahrradteile und diverse Rahmen

Was das Projekt braucht:

  • Engagierte, die bereit sind Workshops durchzuführen (Schnupperkurse WIG-Schweissen)
  • Freiwillige, die bereit sind einmal wöchentlich für 4-5h die Werkstatt zu betreuen
  • Begeisterte, die helfen die Werkstatt zu verbessern
  • Aktive, die mitanpacken und organisatorische Aufgaben übernehmen

meldet Euch über Telegramm bei Becker, oder schreibt an Christophe

Helfer*innentermine:

Jeden Mittwoch ab 17.00h kann besprochen und diskutiert werden, mit welchen Aktionen und Aufgaben geholfen werden kann. Wir erarbeiten gemeinsam mit Euch eine Liste mit Aufgaben.