Selbstbau Long-André in Ulm/Vorbereitungen

Aus postfossil mobil
Version vom 26. Mai 2017, 14:34 Uhr von StefanK (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „= Vorbereitungen = == Werkzeuge == Für die Herstellung der Räder konnten wir den recht umfangreichen Werkzeugpark der Handwerkskammer Ulm in verschiedenen K…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorbereitungen

Werkzeuge

Für die Herstellung der Räder konnten wir den recht umfangreichen Werkzeugpark der Handwerkskammer Ulm in verschiedenen Konstellationen austesten. Angelehnt an die Original-Bauanleitung teilen wir die Werkzeuge in „must have“, „macht das Leben einfacher“ und „Top-Ausstattung“ ein.

Must have

  • Winkelschleifer (idealerweise zwei) mit Trenn- und Fächerscheiben
  • Ständerbohrmaschine (oder gute Bohrmaschine mit Bohrständer) und Satz HSS-Bohrer
  • Wasserwaage
  • Feilensortiment
  • Klemmwerkzeug (Maschinenschraubstock, Zwingen)
  • WIG-Schweißgerät mit Zubehör
  • Messwerkzeugsatz (Winkel, Maßstäbe, Anreißnadeln, Körner, Signierstift)
  • Persönliche Schutzausrüstung (Gesichts-, Gehörschutz, Arbeitskleidung, Schweißhelm)

Macht das Leben einfacher

  • Gewindeschneider M8 und M10
  • Rohrschneider (xx mm Rohrdurchmesser)
  • Dosen-/Kronenbohrer (ø33 mm und ø40 mm)
  • (handbetriebene Metallgehrungssäge: Von uns nicht benutzt, aber sicher toll)
  • Rundschleifgerät (? Wie heißt das?)
  • Acetylenbrenner zum warmbiegen und Wärmepunkte setzen
  • Bandschleifer
  • Bike Bench

Top-Ausstattung

  • Hartmetallbandgehrungssäge
  • Werkzeug zum Einpressen der Steuerlager
  • Werkzeug zum Nachschneiden der Tretlager
  • Drehbank
  • Schweißtisch mit Zwingen
  • Thomas, Ausbilder der schweißtechnischen Lehranstalt Ulm

Material

Vor Beginn des Aufbaus muss einiges an Material beschafft werden. Einige der Spezialteile waren leider einfacher über das Internet zu beziehen als über den örtlichen Fachhandel

Bike Bench

Es ist extrem vorteilhaft, die Bike Bench des Lastenrad-Netzwerks für den Aufbau nachzubauen. Beim Lastenrad-Projekt des WBZU hatten wir versucht, zwei Benches quasi parallel zum Rad-Aufbau herzustellen. Zusammen mit dem Materialzuschnitt hat uns der Bench-Aufbau quasi den gesamten ersten Samstag gekostet. Im Nachhinein würden wir empfehlen, eine Bench als Vorprojekt herzustellen und dafür mindestens ein Wochenende einzuplanen.