Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst: Unterschied zwischen den Versionen

Aus postfossil mobil
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 35: Zeile 35:
  
 
*Öffnung der Werkstatt an 2 Nachmittagen in der Woche (Mo + Mi 16-20Uhr + 0,5-1h Vor- und Nachbereitung)
 
*Öffnung der Werkstatt an 2 Nachmittagen in der Woche (Mo + Mi 16-20Uhr + 0,5-1h Vor- und Nachbereitung)
 +
*Organisation und Durchführung von Workshops (Lastenradbau + Schweisskurse)
 
*Werkstattunterhalt und Leitung zusammen mit dem Team
 
*Werkstattunterhalt und Leitung zusammen mit dem Team
*Organisation und Durchführung von Workshops (Lastenradbau + Schweisskurse)
 
 
*Abwicklung des Verleihs von Lastenrädern
 
*Abwicklung des Verleihs von Lastenrädern
 
*Dokumentation von Bauprozessen, Einspeisung ins Wiki
 
*Dokumentation von Bauprozessen, Einspeisung ins Wiki
 
*Mail-Korrespondenz
 
*Mail-Korrespondenz
 +
 +
<br>
 +
'''Update bzgl. Corona:'''<br>
 +
Da wir im Rahmen der Pandemie vorerst nicht öffnen dürfen, ändert sich der Tätigkeitsbereich etwas:
 +
 +
*Es werden vorerst keine Workshops stattfinden können.
 +
*Dafür wird der Focus mehr auf der Pflege und Umstrukturierung der Werkstatt und deren Infrastruktur liegen.
 +
*Daneben bleibt auch Zeit für die Entwicklung von neuen Lastenrad-Prototypen.
  
  

Version vom 10. Februar 2021, 13:38 Uhr

Art der Stelle: Bundesfreiwilligendienst

Einsatzbereich: Betreuung einer offenen Werkstatt zum Selbstbau von Lastenrädern

Anzahl der Stellen: 1 Stelle

Beginn: voraussichtlich ab Mai 2021

Dauer der Anstellung: 12 Monate, nach Absprache verlängerbar auf 18 Monate

Wochenstunden: 25h (Teilzeit)


Stellenbeschreibung:

Der Verein "Kunst-Stoffe e.V." in Berlin sucht Verstärkung im Team der offenen Werkstatt des "Berliner Lastenrad-Netzwerks" und bietet eine Stelle für einen BFD an.

Das Berliner Lastenrad-Netzwerk für nachhaltige Entwicklung (BLN) gibt Einzelpersonen und Initiativen vor Ort eine umfassende Hilfestellung beim Bau von Lastenfahrrädern und lädt ein zum gemeinschaftlichen Bau von nachhaltigen Transportfahrrädern. Dazu betreut es das Wiki (www.werkstatt-lastenrad.de) und forscht an neuen Möglichkeiten für post-fossile Mobilität.

Wir suchen hierfür eine Person mit Ideen, Begeisterung und Eigeninitiative, die sich in der Werkstatt und im Projekt einbringen und es weiterentwickeln möchte. Vorerfahrungen im Bereich Fahrradtechnik und/oder Metallverarbeitung wären ideal, sind aber nicht zwingend notwendig.

Du bringst eine gute Portion Motivation und Selbständigkeit mit, dir Dinge auch selbst beizubringen und dich zu organisieren.

Im unserem ehrenamtlichen Team bekommst Du eine Einweisung in Arbeitsschritte und Fertigungstechniken und lernst die Grundlagen von WIG-Schweissen und Metallverarbeitung. Dazu bekommst du auch Kenntnisse der Fahrradmechanik und Wartung vermittelt.

Wir geben Schnupperkurse für Laien zum Thema Metallverarbeitung und WIG-Schweissen. Du wirst in Arbeitsschutz und Rechtliches eingewiesen, um selbst Workshops geben zu können.


Deine Aufgaben in der Lastenradwerkstatt:

  • Öffnung der Werkstatt an 2 Nachmittagen in der Woche (Mo + Mi 16-20Uhr + 0,5-1h Vor- und Nachbereitung)
  • Organisation und Durchführung von Workshops (Lastenradbau + Schweisskurse)
  • Werkstattunterhalt und Leitung zusammen mit dem Team
  • Abwicklung des Verleihs von Lastenrädern
  • Dokumentation von Bauprozessen, Einspeisung ins Wiki
  • Mail-Korrespondenz


Update bzgl. Corona:
Da wir im Rahmen der Pandemie vorerst nicht öffnen dürfen, ändert sich der Tätigkeitsbereich etwas:

  • Es werden vorerst keine Workshops stattfinden können.
  • Dafür wird der Focus mehr auf der Pflege und Umstrukturierung der Werkstatt und deren Infrastruktur liegen.
  • Daneben bleibt auch Zeit für die Entwicklung von neuen Lastenrad-Prototypen.


Weitere Angaben zur Stellenausschreibung:

  • Es handelt sich hierbei nicht um eine voll bezahlte Stelle. Das Taschengeld beträgt 250€. Sozialleistungen wie Krankenversicherung werden übernommen.
  • Ein Nebenjob ist möglich. Alternativ kann eine Aufstockung beim JobCenter oder Wohngeld beantragt werden.
  • Voraussetzung für die Stelle ist, dass innerhalb der vergangenen 5 Jahre kein FÖJ, FSJ oder Bundesfreiwilligendienst geleistet wurde.

Bist Du interessiert?
Dann sende uns Deine Bewerbung bis 31.1.2021 per Mail an folgende Adressen:

infoATwerkstatt-lastenrad.de

Hinweis zur Mailadresse:
AT = @


Link:

http://bfd.bund.net/nc/bfd_platzboerse/?tx_mspbfdplatzboerse_suche%5Bplatz%5D=98&tx_mspbfdplatzboerse_suche%5BreturnAction%5D=list&tx_mspbfdplatzboerse_suche%5Bfilter%5D%5Bbundesland%5D=Berlin&tx_mspbfdplatzboerse_suche%5Bfilter%5D%5Baufgabengebiet%5D=0&tx_mspbfdplatzboerse_suche%5Bfilter%5D%5Bschlagwort%5D=Kunst&tx_mspbfdplatzboerse_suche%5Bordering%5D%5Bproperty%5D=tstamp&tx_mspbfdplatzboerse_suche%5Bordering%5D%5Bsorting%5D=DESC&tx_mspbfdplatzboerse_suche%5Baction%5D=show&tx_mspbfdplatzboerse_suche%5Bcontroller%5D=PlatzSuche&cHash=43a7abe8b5d1fea81f507ae3115afd53