Worum gehts

Aus postfossil mobil
Wechseln zu: Navigation, Suche


Worum es geht und was wir tun


Selbstbau von Lastenrädern

Upcycling

- Wir organisieren Workshops und bauen Lastenräder, vorwiegend aus Alt-Rädern, Schrott und Restmaterialien.
- Mit Alträdern und Restmaterialien verwerten wir Ressourcen die von uns nicht als Bauteile hinzugekauft werden müssen und vermeiden dadurch Müll.
Upcycling logo-01.jpg

Peer-Production

- Die Workshopformate sind experimentell und offen, wir entwickeln sie Schritt für Schritt gemeinsam mit den Workshopteilnehmern weiter.
- Die Workshopteilnehmer erfinden mit, sie finden die Lösungen (peer-to-peer) mit den Anderen.
Lastenrad peer to peer-01.jpg

Wissensallmende/Knowledge Commons

- Die Workshops werden in Videos, Fotos, Texten und Zeichnungen dokumentiert, die frei zugänglich sind.
- Wir stellen mit diesem Wiki einfach nachzuvollziehende und verständliche Bauanleitungen zur freien Verfügung.
Creative commons logo-01.jpg

Open Source Design und Freie Lizenzierung

(share alike / copyleft-Prinzip)
- Die erzeugten Inhalte der Workshops stehen unter Freier Lizenz, können von jedem genutzt werden, auch kommerziell.
- Die kommerzielle Nutzung ist nur nach dem Copyleft Prinzip möglich.
- Gegen Urheberrechtsverletzung hier erstellter Inhalte durch Gebrauchsmusterschutz oder Patentierung werden wir uns wehren!
- Geteiltes Wissen darf nicht privatisiert werden!
Copyleft share alike-01.jpg

Lernen durch Tun, Wissensvermittlung in offenen Werkstätten

-Neben dem theoretischen Wissen und Intellektualität gibt es auch ein handwerklich-schöpferisches Wissen und deren Intellektualität.
In der Erwerbsgesellschaft verliert dieses Wissen zunehmend an Bedeutung und geht allmählich und langsam verloren, und zwar unwiederbringlich!
Dieses Wissen und die Fertigkeiten werden durch die Workshops in den Offenen Werkstätten vermittelt, kultiviert und am Leben gehalten.
Diese Aktivitäten sind persönlichkeitsfördernd und gesellschaftsbildend und sollten daher praktiziert werden.


Pysical learning-01.jpg

Austausch von Know How, teilen von Wissen und Aufruf zur Teilnahme

- Anders als materielle Güter ist das Wissen ist eine Ressource, die sich nicht erschöpft, wenn es von vielen geteilt und genutzt wird.
- Wissen als Ressource wird reichhaltiger und wertvoller wenn es rege benutzt wird, und muss daher frei zugänglich sein.
- Wir rufen Interessierte deshalb dazu auf mitzumachen und selber Inhalte zu posten und zum Wissen beizutragen.
Share 01.jpg

Ziele

- Lösungsansätze zur Peak-Oil Problematik
- Beitrag zur Verbreitung von Lastenfahrrädern als logistische Alternative zum Automobil.
- Beitrag zu postfossiler Mobilität, Transport bei weniger Luftverschmutzung durch Vermeidung von Verbrennungsmotoren
- Austausch und Vermittlung von Wissen und Fertigkeiten
- Umsetzung von Open Design Prinzipien
- Förderung der Selbstbaukultur
- Upcycling von "Müll"
- Finanziell selbsttragende Strukturen schaffen
Postfossil.jpg

Initiativen-Netzwerk

anstiftung

Auszug aus dem Programm der Stiftung:
...Weil sich Lebensqualität nicht in Warenvielfalt erschöpft, erforscht, vernetzt und fördert die Stiftungsgemeinschaft Subsistenzpraktiken im Alltag und verweist auf deren Bedeutung für eine sozial und ökologisch zukunftsfähige Gesellschaft. Die Stiftungsarbeit bezieht sich dabei auf vielfältige und innovative Aktivitäten der Zivilgesellschaft in Stadt und Region. Dazu gehören Freiräume und Infrastrukturen wie Gemeinschaftsgärten und Offene Werkstätten für handwerkliche und kulturelle Aktivitäten ebenso wie Initiativen zur sozialen Belebung von Nachbarschaften und Quartieren oder künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum. Etwas Eigenes zu machen – ob im handwerklichen, sozialen oder künstlerischen Bereich – ist genuiner Teil eines „In-der-Welt-Seins“ und der Selbstwahrnehmung von Menschen als schöpferisch...
http://www.anstiftung.de

Berliner Lastenrad-Netzwerk mit mobiler Werkstatt

Eine offene Werkstatt angesiedelt im Betahaus, in der Nähe zum Moritzplatz in Kreuzberg.

Kunst-Stoffe - Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien - e.V.

Im Mittelpunkt der Arbeit von Kunst-Stoffe steht die künstlerische und ästhetische, umweltwissenschaftliche und kultursoziologische Beschäftigung mit Wieder- und Weiterverwendungsstrategien. Neben einer Sammel- und Verteilungsstelle für Rest- und Gebrauchtmaterialien unterhält Kunst-Stoffe offene Werkstätten für Holz-, Metall- und Textilverarbeitung, baut und verleiht Lastenfahrräder und veranstaltet Workshops zu unterschiedlichen Themen. Kunst-Stoffe führt im ODC Workshops zum Thema Lastenradbau durch und unterstützt die monatlichen Treffen "Werkstatt-Lastenrad".
http://www.kunst-stoffe-berlin.de

WerkBox3 - München

Eine offene Werkstatt auf dem Gelände der Kultfabrik am Ostbahnhof in München. Es gab bereits mehrere Lastenradworkshops vor Ort.(Siehe Dokumentation)
http://werkbox3.de/

Werk-Stadtpiraten - Dresden

Eine offene Werkstatt im Dresdner Stadtteil Pieschen.
http://werkstadtpiraten.blogsport.de/



Kontakte für Lastenrad-Selbstbau

Förderung für Selbstbauprojekten von gemeinnützigen Vereinen

Tom Hansing (Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis)
tom.hansing[at]anstiftung-ertomis.de; Mob:0179-7752677


Berlin

Ansprechpartner für begleiteten Selbstbau in Berlin:
Christophe Vaillant: info[at]werkstatt-lastenrad.de
http://werkstatt-lastenrad.de/index.php?title=Berliner_Lastenrad-Netzwerk

München

Ansprechpartnerin Workshops München:
Stephanie Schmitz (WerkBox3)
info[at]werkbox3.de

Dresden

Ansprechpartnerin Workshops Dresden:
Jaqueline Muth (Freiraum Elbtal e.V.)
il_yaki[at]yahoo.de

Leipzig

Juliana Klengel (KoLaRa-Leipzig)
kolara[at]lists.riseup.net

Hamburg

Ansprechpartner Workshops Hamburg:
Till Wolfer (Gängeviertel)
till[at]n55.dk

Mitmachen

Mailingliste / Newsletter abonnieren

Um up to date zu bleiben und mit anderen Mitstreitern in Kontakt zu treten, zu diskutieren, Informationen auszutauschen etc. haben wir eine mailingliste eingerichtet.

Hier kannst Du Mitglied der Liste werden

Info zur Werkstatt-Lastenrad-Mailingliste

Das Archiv der List-Postings ist hier zu finden

an Mailingliste schreiben

Wenn Du an diese Emailadresse etwas schreibst, bekommen alle in der Liste verzeichneten Leute diese Nachricht.
Wir administrieren die Liste damit auch wirklich nur lastenradrelevante Mails versendet werden.
werkstatt-lastenrad[AT]offene-werkstaetten.org

Mitgestaltung Wiki

Wenn Du das Wiki mitgestalten möchtest, dann bitte an (info[AT]werkstatt-lastenrad.de) Christophe schreiben, dann können wir Dir einen Account anlegen und bei weiteren Fragen helfen.