Archiv Berliner Lastenrad Netzwerk 2016

Aus postfossil mobil
Wechseln zu: Navigation, Suche


Neubesitzer selbstgebauter Lastenräder

Liste mit Selbstbauprojekten die beim Berliner Lastenrad Netzwerk enstanden sind


Herbstreffen 30. Oktober, ab 18.30 Uhr in Berlin Friedrichshain

Gemeinsames Treffen der ehemaligen Selbstradbauern mit Cargobike-Fans Berlin am

Sonntag, den 30. Oktober, ab 18.30 Uhr zu Little Big Cargo in die Grünberger Straße 20

Liebe Cargo Bike Fans,

der Herbst ist da, lasst uns mal wieder treffen! Wir tauschen diesmal den Grill für Suppe, Röstkastanien ein, dazu gibt's heißen Gewürzwein und / oder Bier. Leider waren der August und September voller Arbeit, so dass wir Euch nachträglich am Sonntag, den 30. Oktober, ab 18.30 Uhr zu Little Big Cargo in die Grünberger Straße 20 einladen.

Später am Abend werden wir die Dokumentation "Bikes vs. Cars" zeigen, ein paar TOPs werden wir allerdings vorab noch besprechen, danach, ab ca. 20.30 Uhr startet der Film.

Die TOPs (Ihr habt noch weitere? Dann meldet Euch einfach, dann nehmen wir sie mit auf):

- Aktive Verantwortliche bei den CBFs gesucht: Einige von uns ziehen sich aus der aktiven Arbeit zurück, wir sollten eine Diskussion um die Nachfolge führen. - Betreuung der Mailingliste und Moderation/Pflege des Facebook- Auftritts - Aufbereitung der Missverständnisse/Vorkommnisse zur BFS im Frühjahr und zu Veranstaltungen wie dem Umweltfestival/dem Umweltpreis - Grundlegende Fragen: wie wollen die CBFs in Zukunft als Gruppe/Zusammenschluss funktionieren? Welche Rolle spielen die gewerblichen Mitglieder? Gibt es weiteren Vernetzungsbedarf? Brauchen/wollen wir einen Generationenwechsel? - Welche Veranstaltungen / Vorschläge stehen für das nächste halbe Jahr im Raum? Wer macht mit, welche Ideen gibt es dazu?

Diese Auflistung ist als ungefährer Rahmen zu verstehen; Alle, die interessiert sind, können zu diesem ersten Teil dabei sein. Wenn Euch eher der Film interessiert, kommt gegen 20 Uhr dazu


Viele Grüße und bis bald, Jacob



Termin für Schnupperkurs Schweißen am 29.10.2016

hat stattgefunden

Hier die Eck-Daten für den kommenden Workshop:


Wann:

Samstag, den 29.10.2016; Zeit: 13-18 Uhr

Wieviel:

50€/Person – begrenzt auf 6 Personen

Wo:

Karpfenteichstraße 13; 12435 Berlin

Wegbeschreibung:

Wenn ihr durch das rote Eisentor gegangen seid müsst ihr den Weg einfach weiter gehen, am Flachbau rechts vorbei, und nach ca. 50m seht ihr zur Linken schon unseren blauen Schiffscontainer in dem sich unsere Werkstatt befindet. Dahinter ist eine Überdachung unter der der Workshop stattfindet.

Kleidung:

Da der Workshop draußen stattfindet zieht euch bitte dem Wetter entsprechende Sachen an. Wir sind zwar durch das Dach vor Regen geschützt, aber Wind und Kälte hält es nur mäßig ab. Ihr braucht unbedingt festes Schuhwerk (am besten Arbeitsschutzschuhe) und eine feste Hose (Arbeitshose oder Jeans). Arbeitsjacken haben wir genug da, die ihr gerne nutzen könnt.

Verpflegung:

In 5 Stunden kann schonmal ein kleines Hüngerchen aufkommen. Ein zwei belegte Brötchen sind ratsam und ebenfalls etwas zu trinken mitnehmen.


Zum Ablauf:

Der Workshop geht um 13 Uhr los. Ihr könnt gerne auch schon 10 Minuten früher da sein. Wir beginnen mit ein wenig Theorie zur Handhabung und Arbeitsschutz im WIG-Schweißen und mit der Flex, da wir zur besseren Verschweißung den Stahl mit dieser bearbeiten müssen. Die Theorie sollte nicht länger als eine halbe Stunde gehen und danach geht es auch schon los mit dem Schweißen. Bis 18 Uhr kann geschweißt werden was das Zeug hält. Geübt werden Schweißnäte und Verbindungen an Blechen und Profilen aus der Schrottkiste.

Es handelt sich bei dem Workshop lediglich um einen Schnupperkurs. Da jedes Schweißverfahren an sich immer Übung braucht, um eine saubere Naht damit hinzubekommen, muss man nicht enttäuscht sein, wenn am Ende des Tages das gewünschte Ergebnis nicht erreicht wurde. Aber Ihr werdet einen Einblick kriegen, was mit dem WIG-Schweißen möglich ist.


Wer also an besagten Termin mitmachen möchte überweist einfach die 50€ auf das unten stehende Konto. Da wir viele Anfragen haben, haben wir uns entschlossen, nach der Reihenfolge der Überweisungen zu gehen. Die ersten 6 Überweisungen sind dabei. Solltet ihr nicht mehr dabei sein und habt das Geld schon überwiesen, kriegt ihr natürlich das Geld zurück oder wenn ihr wollt, seid ihr einfach schon beim nächten Workshop dabei.


Kunst-Stoffe - Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien e.V.

Betreff: WIG Workshop

DKB, Deutsche Kreditbank AG IBAN DE16120300001008388371 BIC BYLADEM1001


Maker Faire Berlin: 30. September – 2. Oktober 2016

Das Berliner Lastenrad-Netzwerk wird auf der Maker-Fair teilnehmen, besucht unseren Stand mit der Nr. 39!

Wir präsentieren die Haptische_Bibliothek, die versendbaren Musterkisten zum Bau von Lastenrädern verschiedener Modelle.


Icon Berlin dt-150x150.png

mehr hier: http://maker-faire.de/berlin/

KTS13 Platzparty, Karpfenteichtr.13 am Treptower Park

Kts13 KPartyflyer 2016.jpg

http://kts13.blogsport.de/category/termine/

Termin für Schnupperkurse Schweißen 17.09.2016

wir bieten wieder Schweißworkshops an.


Nach langer Zeit werden wir am Samstag den 17.09.2016 wieder mal einen Schweißworkshop im WIG-Schweißen geben.

Da unser zweites Schweißgerät letztes Jahr schon immer mal ein paar Aussetzer hatte und der Defekt sich nicht abstellen ließ, mussten wir leider die Workshops einstellen. Wir hatten dann lange überlegt wieviel man in ein neues Gerät investieren soll und vor allem kann. Dann endlich hatten wir wieder 2 funktionierende Geräte, aber durch die vielen Anfragen im Lastenradbau und persönlichen Zeitdifferenzen ließ sich kein Termin finden, um einen Workshop anzubieten.

Um so mehr freuen wir uns jetzt endlich wieder welche anbieten zu können. Für die nächsten Termine sind wir aber noch in der Planung, aber wir hoffen für jeden Monat einen Termin zu finden, sodass wir in regelmäßigen Abständen Interessierten dieses geniale Schweißverfahren näher bringen können.

Maximal können leider nur 6 Leute mitmachen, weil unsere Kapazitäten begrenzt sind.


Hier die Eck-Daten für den kommenden Workshop:


Wann:

Samstag, den 17.09.2016; Zeit: 13-18 Uhr

Wieviel:

50€/Person – begrenzt auf 6 Personen

Wo:

Karpfenteichstraße 13; 12435 Berlin

Wegbeschreibung:

Wenn ihr durch das rote Eisentor gegangen seid müsst ihr den Weg einfach weiter gehen, am Flachbau rechts vorbei, und nach ca. 50m seht ihr zur Linken schon unseren blauen Schiffscontainer in dem sich unsere Werkstatt befindet. Dahinter ist eine Überdachung unter der der Workshop stattfindet.

Kleidung:

Da der Workshop draußen stattfindet zieht euch bitte dem Wetter entsprechende Sachen an. Wir sind zwar durch das Dach vor Regen geschützt, aber Wind und Kälte hält es nur mäßig ab. Ihr braucht unbedingt festes Schuhwerk (am besten Arbeitsschutzschuhe) und eine feste Hose (Arbeitshose oder Jeans). Arbeitsjacken haben wir genug da, die ihr gerne nutzen könnt.

Verpflegung:

In 5 Stunden kann schonmal ein kleines Hüngerchen aufkommen. Ein zwei belegte Brötchen sind ratsam und ebenfalls etwas zu trinken mitnehmen.


Zum Ablauf:

Der Workshop geht um 13 Uhr los. Ihr könnt gerne auch schon 10 Minuten früher da sein. Wir beginnen mit ein wenig Theorie zur Handhabung und Arbeitsschutz im WIG-Schweißen und mit der Flex, da wir zur besseren Verschweißung den Stahl mit dieser bearbeiten müssen. Die Theorie sollte nicht länger als eine halbe Stunde gehen und danach geht es auch schon los mit dem Schweißen. Bis 18 Uhr kann geschweißt werden was das Zeug hält. Geübt werden Schweißnäte und Verbindungen an Blechen und Profilen aus der Schrottkiste.

Es handelt sich bei dem Workshop lediglich um einen Schnupperkurs. Da jedes Schweißverfahren an sich immer Übung braucht, um eine saubere Naht damit hinzubekommen, muss man nicht enttäuscht sein, wenn am Ende des Tages das gewünschte Ergebnis nicht erreicht wurde. Aber Ihr werdet einen Einblick kriegen, was mit dem WIG-Schweißen möglich ist.


Wer also an besagten Termin mitmachen möchte überweist einfach die 50€ auf das unten stehende Konto. Da wir viele Anfragen haben, haben wir uns entschlossen, nach der Reihenfolge der Überweisungen zu gehen. Die ersten 6 Überweisungen sind dabei. Solltet ihr nicht mehr dabei sein und habt das Geld schon überwiesen, kriegt ihr natürlich das Geld zurück oder wenn ihr wollt, seid ihr einfach schon beim nächten Workshop dabei.


Kunst-Stoffe - Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien e.V.

Betreff: WIG Workshop

DKB, Deutsche Kreditbank AG

IBAN DE16120300001008388371

BIC BYLADEM1001


Viele Grüße

Benner (Bundesfreiwilligendienstler beim Berliner Lastenradnetzwerk/Kunst-Stoffe Berlin e.V.)

Das Benner-Bike

2016 05 Benner Bike DSC07186.JPG 2016 05 Benner Bike DSC07185.JPG

2016 05 Benner Bike DSC07184.JPG 2016 05 Benner Bike DSC07183.JPG


Maureen baut ein Dreirad von Februar bis Mai 2016

Trial and Error IMG 0797.JPG Trial and Error IMG 0796.JPG

Trial and Error IMG 0795.JPG Trial and Error IMG 0794.JPG


== haptische Bibliothek auf Didacta in Köln vom 15.2.-20.2.16 ==

Aussteller der Musterkiste unserer haptischen Bibliohtek gemeinsam mit dem Verkehrsclub Deutschland (vcd) auf der didacta in koeln vom 15.2.-20.2.16 mit der haptischen bibliothek

Diktata haptische-bib-01.jpg

Diktata IMG 1588 klein.jpg Diktata IMG 1587 klein.jpg

Diktata IMG 1586 klein.jpg Diktata IMG 1584 klein.jpg