FAQ: Frequently Asked Questions

Aus postfossil mobil
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier werden häufig gestellte Fragen bezüglich des Selbstbaues von Lastenräder aufgelistet und beantwortet.
Es sind auch Fragen aufgelistet die nicht häufig gestellt werden aber unserer Meinung sehr wichtig sind.


Gibt es andere Veranstalter und Kontakte in Deutschland zum Thema Lastenrad-Selbstbau?

Hier geht es zur entsprechenden Liste .

Wieviel Geld kostet es ein Lastenrad selbst zu bauen?

Die Antwort zu dieser Frage hängt von folgenden Faktoren ab:

  • welchen Typ von Lastenrad möchte ich bauen?
  • will ich die aktuellste Fahrradtechnik einsetzen? (das empfiehlt sich aus Verkehrsicherheitsgründen)
  • verbaue ich Neuteile oder ausschliesslich Altteile?

Aber hier trotzdem mal eine Angabe:
Mit 700,-€ kann gestartet werden und mit 2000,-€ kann man auf hochwertige Materialien zurückgreifen.
Es ist auch möglich für 300,-€ ein Rad zu bauen, aber es muss dabei auch klar sein dass man aus Schrott oftmals nicht mehr als Schrott zaubern kann.

Wieviel Zeit kostet es ein Lastenrad selbst zu bauen?

Auch diese Frage hängt von vielen Faktoren ab:

  • welche handwerklichen Fertigkeiten bringe ich mit?
  • wie ist meine Werkstatt eingerichtet?

Und auch hier eine Ansage:
Es ist möglich in einer oder zwei Wochen Vollarbeitszeit einen Rahmen zu bauen.
D.h. mit etwa 60h Arbeitszeit zu rechnen ist realistisch. Egal ob Long-John oder Dreirad-Vorderlader.
Eine weitere Woche wird dann benötigt um den Rahmen zu lackieren und sämtlich Anbauteile zu montieren: Lenker, Vorbau, Bremsen, Bowdenzüge, Laufräder, Schaltungen, Schutzbleche und Licht.

Aus der Erfahrung raus können wir sagen, dass etwa 3 Monate vergehen bis substanzielle Fortschritte erzielt wurden, und eine erste Probefahrt gemacht werden kann. Vorallem dann wenn die Selbstbauer/innen nur abends oder wochenends Zeit haben kann sich das Projekt hinziehen.

Wieviel Geld kann ich beim Selbstbau sparen?

Antwort: Du kannst dabei kein Geld sparen!
Es ist definitiv teuerer ein Lastenrad selbst zu bauen als es zu kaufen. Der Grund liegt der Zeitaufwand für die Beschaffung, Verarbeitung und Montage der Materialien. Wenn man im Müßiggang fertigt und seine Zeit nicht berücksichtigt dann kann der Preis für Bauteile, Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien in der Summer günstiger kommen als bei einem Neukauf.
Ausnahme: Du kannst Schweissen und hast eine Werkstatt und viel Freizeit.

Wann gibt es wieder einen Bauworkshop?

In Berlin: das Berliner Lastenrad-Netzwerk bietet keine Bauworkshops mehr an, es bietet kontinuierliche Begleitung für den Selbstbau an. (Siehe unten)

Begleiteter Selbstbau

Das Berliner Lastenrad-Netzwerk bietet den begleiteten Selbstbau für Lastenräder an. Zu regelmäßgen Öffnungszeiten in der Werkstatt am Moritzplatz können Leute vorbeikommen und an Ihrem Rad bauen. Auch bei Kunst-Stoffe in Berlin werden Selbstbaukurse auf Anfrage angeboten. Wenn man an einer Stelle nicht mehr weiter weiß, dann können wir punktuell Hilfeleistung stellen. Termine nach Absprache.

Beispielrechnung Zeitaufwand ( bei angenommenen 100 Stunden )

Bemerkung dazu: 100h Stunden sind hoch angesetzt, 60h können reichen. Falls ein Bauvorhaben nicht gut geplant ist und immer wieder was fehlt dann sind 100 Stunden nich unrealistisch!


Schritt 1: Besorgung der Teile und Materialien

Dieser Teil wird oft vergessen in der Zeitkalkulation. Die Materilien für den Lastenradbau sind nicht bei einem Anbieter gebündelt zu bekommen (außer bei uns auf Anfrage). Stahlbestellungen oder Selbstabholung ( Hin- und Rückfahrt), Sonderschrauben bestellen, alten Rahmen besorgen, Anbauteile ermitteln und bestellen, Verbrauchsmittel, Schleifscheiben, Argongas besorgen etc. angenommene 15h

Schritt 2: Bearbeitung und Anpassung der Teil

Feilen, Flexen auf genaues Maß ablängen, anpassen, biegen, bohren, fräsen etc.: 25h

Schritt 3: Schweissen und Ausrichten

Teile punktschweissen, ausrichten und nachbiegen, Schweißnähte ziehen, testen und prüfen: 20h

Schritt 4: Testfahrt

Probemontage der wichtigsten Anbauteile, mit Kette und Pedalen und Laufrädern, vielleicht erstmal ohne Bremsen: 3h

Schritt 5: Lackierung

Reinigung von Fettspuren, schleifen und feilen, Rost entfernen, Grundierungsanstrich, Lackanstrich, : 20h

Schritt 6: Montage aller Teile + Bremsen und Licht

Laufräder anschrauben, Schaltwerk montieren und einstellen, Bremsen montieren und einstellen, Kurbegarnitur und Kette montieren, Schutzbleche, Kiste vorne, Kabel verlegen für Licht, etc. :17h